Königsschießen 2019
Scheibenkönig Stefan Breil sowie Königspaar Eduard u. Hildegard Rausch
Edi Rausch wird Schützenkönig und Stefan Breil Scheibenkönig
Kirmes 2019
Am Fronleichnammorgen trafen sich die Riedener Schützen und Schützinnen, um an der Fronleichnamsprozession teilzunehmen. In der Mittagszeit wurden mit einem Festumzug unter der musikalischen Begleitung der Blaskapelle Weibern die noch amtierenden Majestäten Schützenkönig Rolf Doll und seine Schützenkönigin Esther sowie Scheibenkönig Frank Krayer abgeholt und zur Schützenhalle geleitet. In der Schützenhalle angekommen startete auch das Schießen auf den Königsadler. Der erste Schuss auf den Rumpf zeigte schon eine deutliche Wirkung. Der zweite Schuss durch Carlo Rausch teilte den hölzernen Vogel. Nun lag es in den Händen von Edi Rausch. Nach einem gezielten Schuss fiel der Rumpf dann von der Stange. Edi Rausch war somit der neue Schützenkönig. Er und seine Königin Hildegard nahmen freudestrahlend die Königskette und Königinnenkrone in Empfang. Auf der Scheibe war Stefan Breil der Treffsicherste und wurde mit 49 Ringen neuer Scheibenkönig. Hinter ihm belegte Josef Sauerborn den zweiten Platz und Joachim Engel wurde Dritter. Beim Pfänderpokalschießen siegte Winfried Börder vor Hans Karl Otto gefolgt von Werner Neiß. Bei den Damen war Silke Buhr Krayer die Treffsicherste, gefolgt von Marie Luise Schäfer und Pia Portz. Der Brudermeister Joachim Engel führte die Siegerehrung durch und im Anschluss feierten die Schützenfamilie und die Anwesenden beim Königsball die neuen Würdenträger mit Live-Musik von Harald Loeb aus Mendig.
.
2. Brudermeister Rolf Hilger, Sieger Pfänderschießen Winfried Börder, Siegerinn Damen Silke Buhr Krayer, Scheibenkönig Stefan Breil, Königspaar Hildegard und Edi Rausch, Brudermeister Joachim Engel
(c) Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1744 Rieden e.V.