Am Kirmessonntag fand wieder der traditionelle Kirmesfrühschoppen der Schützenbruderschaft in der Schützenhalle statt. Der Tag begann mit dem Besuch der von unserem Präses Pfarrer Erich Fuchs geleiteten Heiligen Messe. Im Anschluss daran gingen die Schützenschwestern und Schützenbrüder in einem kleinen Umzug zur Schützenhalle Rieden, in der die Musiker der Weiberner Blaskapelle musikalisch ihr Bestes gaben. Von flotten Märschen bis hin zur modernen Musik war alles im Programm enthalten was zu einem zünftigem Frühschoppen gehört. Auch konnten wieder einige Ehrengäste begrüßt werden. So konnte der Bundeskönig der historischen Schützen Hermann Josef Degen mit seiner Königin Dorothea Leßnich und der Bezirkskönig des Bundes Maifeld Frank Schäfer mit seiner Königin Petra Rössel begrüßt werden. Wie in den vergangenen Jahren wurden wieder Ehrungen durchgeführt. Diese waren im Einzelnen: 40 Jahre Vorstandsmitglied  Heinz Breil 40 Jahre Vereinsmitglied Manfred Rausch Der hohe Bruderschaftsorden wurde für langjährige Tätigkeit an Bertram Portz verliehen. Zur Mittagszeit gab es die traditionelle Gulaschsuppe. Ein schöner Tag ging zu Ende und zum Ausklang traf man sich wie gewohnt zum Abendessen im Landgasthaus Silberdistel. Die einzelnen Ehrengäste von links nach rechts Brudermeister Jürgen Rausch, Manfred Rausch 40 Jahre Vereinsmitglied, Schützenkönigin Rita Börder, Bundeskönigspaar Hermann Josef Degen und Dorothea Leßnich, Heinz Breil 40 Jahre Vorstandsarbeit, Schützenkönig Winfried Börder, 2. Brudermeister Joachim Engel, Bezirkskönigspaar Maifeld Frank Schäfer und Petra Rössel, Bundesmeister Alfred Degen, Bertram Portz hoher Bruderschaftsorden
(c) Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1744 Rieden e.V.
                                                                                                                                          Kirmesfrühschoppen am 05.11.2016 in der Schützenhalle Rieden
                                   Kirmes 2017