(c) Sankt Hubertus Schützenbruderschaft 1744 Rieden e.V.
Die geehrten Mitglieder sowie Bundesmeister Alfred Degen
Kirmesfrühschoppen am 03.11.2019 in der Schützenhalle Rieden
Kirmes 2019
Am Kirmessonntag fand wieder der traditionelle Kirmesfrühschoppen der Schützenbruderschaft in der Schützenhalle statt. Der Tag begann mit dem Besuch der Heiligen Messe. Im Anschluss daran gingen die Schützenschwestern und Schützenbrüder in einem kleinen Umzug zur Schützenhalle Rieden, in der die Musiker der Weiberner Blaskapelle musikalisch ihr Bestes gaben. Von flotten Märschen bis hin zur modernen Musik war alles im Programm enthalten was zu einem zünftigem Frühschoppen gehört. Wie in den vergangenen Jahren wurden wieder Ehrungen durchgeführt. Diese waren im Einzelnen: 60 Jahre Vereinsmitglied Jürgen Rausch 50 Jahre Vereinsmitglied Franz Müller 40 Jahre Vereinsmitglied Irene Rausch, Pia Portz und Werner Rausch 25 Jahre Vereinsmitglied Yves Unnützer, Gerda Doll und Armin Portz Beförderung zum Hauptmann Carlo Rausch Beförderung zum Oberleutnant Yves Unnützer Eine besondere Ehre wurde dem Brudermeister Joachim Engel zuteil. Zum Dank seiner langjährigen Treue, wurde er durch Bundesmeister Alfred Degen mit dem St. Sebastianus Ehrenkreuz ausgezeichnet. Zur Mittagszeit gab es die traditionelle Gulaschsuppe. Ein schöner Tag ging zu Ende und zum Ausklang traf man sich wie gewohnt zum Abendessen im Landgasthaus Silberdistel.